Besuch beim Honigmacher

Bild: GBV Ehingen-Belzheim

Die Kinder und auch ein paar Erwaschsene des Gartenbauverein Ehingen-Belzheim sind der Sache mit den Bienen einmal auf den Grund gegangen. Nach einer theoretischen Einweisung des Imkers Thomas Höhenberger durften alle ganz nah ran an das echte Bienenvolk.
Trotz Riesengewimmel und Mordsgesumme in einer malerischen Kulisse blieben sogar die Jüngsten ruhig und interessiert. Sie lernten den Unterschied zwischen einer Drohne und einer Biene und auch woran man die Königin erkennen kann. Sie testeten den Geschmack von "Blütenstaubpollenkrümeln" und konnten den zähflüssigen, zuckersüßen Nektar direkt aus der Wabe kosten. Ein bisschen wie im Schlaraffenland.

Bild: GBV Ehingen-BelzheimIm Anschluss hatten die "Großen" eine Art Buffet, mit fünf unterschiedlichen Honigsorten aus dem Hof und auch deftigen Kleinigkeiten, sowie leckeren Saft aus eigenen Äpfeln und Birnen, vorbereitet.

Frisch gestärkt bestand die Möglichkeit bei einem Gruppenspiel, bei dem außer sportlicher Fitness auch ein bisschen frisch gelerntes Bienewissen gefragt war, mitzumachen.

So verbrachten die Gartenfreunde einen lehrreichen und kurzweiligen Nachmittag und bekamen zur Belohnung für Ihre Aufmerksamkeit noch ein kleines Bienenglas geschenkt.

Herzlichen DANK allen Teilnehmern, Helfern, Unterstützern und natürlich der kompletten Familie Höhenberger/Lang, für die gelungene Veranstaltung.

 

 

 

Bild: GBV Ehingen-Belzheim

drucken nach oben