BEKANNTMACHUNG

Bebauungsplan „Südlicher Sandiger Berg“ im OT Lochenbach der Gemeinde Auhausen;

Öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB

https://pixabay.com/de/blaupause-herrscher-architektur-964629/
  1. Der Gemeinderat Auhausen hat in seiner vom 14.03.2019 die Aufstellung des Bebauungsplanes „Südlich Sandiger Berg“ im OT Lochenbach für das Gebiet, das im Wesentlichen wie folgt umgrenzt ist:
  •      im Norden Fl.-Nrn. 13 (TF, Feldweg), 106 (Acker), 107 (Feldweg)
    ·       im Osten Fl.-Nrn. 21, 20 (Dorfgebiet und genutzte Grünfläche)
    ·       im Süden Fl.-Nrn. 26/2 (TF, Straße „Lochenbach“), 18, 17 (jeweils Teilflächen,

        Dorfgebiet)
·       im Westen Fl.-Nr. 12 (Dorfgebiet) jeweils der Gemarkung Lochenbach,

 beschlossen.

 

Das Gebiet umfasst die Flurnummern 13(TF), 17(TF), 18(TF), 26/2(TF) und 107(TF) der Gemarkung Lochenbach. Im Planungsbereich wird im Wesentlichen ein allgemeines Dorfgebiet (MD) nach § 5 BauNVO festgesetzt.

 

Mit der Ausarbeitung des Bebauungsplanes wurde das Planungsbüro Godts, Kirchheim am Ries, beauftragt.

 

  1. Der Bebauungsplanentwurf für das Gebiet „Südlicher Sandiger Berg“ vom 14.03.2019 i.d.F. vom 07.06.2019 sowie die dazugehörige Begründung mit Umweltbericht und naturschutzfachlicher Eingriffsregelung vom 14.03.2019 i.d.F. vom 07.06.2019 wurden vom Gemeinderat Auhausen in seiner Sitzung vom 07.06.2019 gebilligt.

 

  1. Der Bebauungsplanentwurf und die dazugehörige Begründung mit Umweltbericht und naturschutzfachlicher Eingriffsregelung in der Fassung vom 07.06.2019 sowie die wesentlichen bereits vorliegenden umweltrelevanten Informationen und Stellungnahmen hierzu liegen in der Zeit vom

 

01.07.2019 bis einschließlich 02.08.2019

 

in der Gemeindekanzlei Auhausen, Klosterstraße 12, 86736 Auhausen, während der Amtsstunden des 1. Bürgermeisters und in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Oettingen i. Bay., Schloßstraße 36, 86732 Oettingen i. Bay. während der allgemeinen Dienststunden öffentlich zur Einsichtnahme aus.

Folgende bereits vorliegenden umweltrelevanten Informationen können eingesehen werden:

 

  • Landratsamt Donau-Ries - Untere Immissionsschutzbehörde -, Schreiben vom 23.04.2019 und 28.05.2019: Problematik einer Geruchsbelästigung durch benachbarte landwirtschaftliche Hofstellen ist detaillierter abzuhandeln; Maßnahmen zur Konfliktlösung sind aufzuzeigen; Einzelfallbeurteilung erforderlich; die einschlägigen gesetzlichen und technischen Vorgaben sind zu beachten.
  • Landratsamt Donau-Ries - Untere Naturschutzbehörde -, Schreiben vom 26.04.2019: Herstellungs- und Meldefrist für ökologische Ausgleichsflächen.
  • Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten, Schreiben vom 27.03.2019 und 08.05.2019: Angaben zum Viehbestand der umliegenden landwirtschaftlichen Betriebe.
  • Wasserwirtschaftsamt Donauwörth, Schreiben vom 15.04.2019: Angaben zu diversen wasserwirtschaftlichen/wasserrechtlichen Aspekten (bspw. Altlasten, Oberflächenwasser und wild abfließendes Wasser etc.)
  • Umweltbericht in der Fassung vom 07.06.2019

 

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen vorgebracht werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen während der Auslegungsfrist bei der Beschlussfassung über den Bebauungs-plan unberücksichtigt bleiben können. Darüber hinaus ist ein Antrag nach §47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

 

Auhausen, 19.06.2019

Gemeinde Auhausen

 

gez. Weiß

1. Bürgermeister

 

drucken nach oben