Bekanntmachung

Aufstellung der Einbezugssatzung "Nachthaube" in der Gemeinde Munningen

Öffentliche Auslegung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 Baugesetzbuch - BauGB - i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB

https://pixabay.com/de/blaupause-herrscher-architektur-964629/

 

 

 

 

 

 

Der Gemeinderat Munningen hat in seiner Sitzung vom 23.09.2021 die Aufstellung der Einbezugssatzung "Nachthaube" in der Gemeinde Munningen nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB beschlossen.

Der Geltungsbereich der Einbezugssatzung "Nachthaube" ist wie folgt umgrenzt:

  • im Westen durch eine gedachte Parallele im Abstand von ca. 28 m westlich zur Westgrenze des Grundstückes Fl.Nr. 161 und durch das Grundstück Fl.Nr. 66/2 jeweils der Gemarkung Munningen
  • im Süden durch die Südgrenze des Grundstückes Fl.Nr. 161 der Gemarkung Munningen,
  • im Osten durch den Feldweg Grundstück Fl.Nr. 253 der Gemarkung Munningen
  • im Norden durch die Ortsstraße Nachthaube (Grundstück Fl.Nr. 67/2 der Gemarkung Munningen),

und beinhaltet das Grundstück Fl.Nr. 161 sowie eine Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr. 66 jeweils der Gemarkung Munningen.

Des Weiteren hat der Gemeinderat die Erstellung einer Ausgleichsflächenplanung beschlossen. Der erforderliche Umfang bemisst sich nach dem Kompensationsbedarf aus der Aufstellung der Einbezugssatzung "Nachthaube". In dem Gebiet sind Maßnahmen zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung von Natur und Landschaft (§ 9 Abs. 1 Nr. 20 BauGB) erforderlich. Die Ausgleichsflächenplanung ist in die Planung zur Aufstellung der Einbezugssatzung " Nachthaube" integriert und befindet sich auf einer Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr. 66 der Gemarkung Munningen.

Mit der Erstellung der Planung für die Aufstellung der Einbezugssatzung nach § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB wurde das Planungsbüro Godts, Römerstraße 6, 73467 Kirchheim am Ries beauftragt.

Der Entwurf der Einbezugssatzung „Nachthaube" vom 23.09.2021 sowie die dazugehörige Begründung vom 23.09.2021 können in der Zeit vom 18.10.2021 bis einschließlich 19.11.2021 in der Gemeindekanzlei im Ortsteil Schwörsheim, Schulgasse 4, 86754 Munningen, während der Amtsstunden des 1. Bürgermeisters und bei der Verwaltungsgemeinschaft Oettingen i. Bay. in Oettingen i. Bay., Schloßstraße 36 (Rathaus), 1. Stock, Zimmer-Nr. 101 (Sekretariat), eingesehen werden. Auf Wunsch wird die Planung erläutert. Gleichzeitig ist Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

 

Munningen, 07.10.2021

Gemeinde Munningen

 

Höhenberger

1. Bürgermeister

drucken nach oben