Aktuelles von der Gemeinde

Wappen Ehingen a. Ries

Kein „Kavaliersdelikt“

Die Beschädigung von Leitpfosten (Straßenpfähle), Verkehrszeichen und sonstiger Verkehrseinrichtungen rings um das Gemeindegebiet hat ein nicht mehr tragbares Maß erreicht. Dieser Gleichgültigkeit der Sachbeschädigung ist dringend Einhalt zu gebieten. Es kann nicht sein, dass Schilder umgeknickt, Pfähle „abrasiert“, „ausgerissen“ oder „platt gefahren“ werden und sich die Verursacher keinen Pfifferling drum scheren.

Eine mindeste Verantwortung wäre, wenigstens die Gemeinde nach einem Vorfall zu informieren. Streng genommen ist jede Beschädigung ohne Meldung „unerlaubtes Entfernen vom Unfallort“ und kann strafrechtlich geahndet werden. Hierbei sind gemäß §142 StGB in Verbindung mit §69 StGB Geldstrafen und Maßnahmen gegen die Fahrerlaubnis (z.B. Punkte; Fahrverbot) möglich.

Die Gemeinde wird solche Vorsatzdelikte (Sachbeschädigung ohne Meldung) bei Bekanntwerden des Verursachers strikt verfolgen.

 

Abbrennen von Feuerwerkskörpern

Ein Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist grundsätzlich über die VG Oettingen genehmigungspflichtig.

Gleichzeitig ergeht die Bitte an alle, nach Genehmigung alle naheliegenden Nachbarn zu informieren. So können, oft ungeahnt, Beeinträchtigungen von Mensch und Tier vermieden werden.

 

Termine Gemeinderatsitzungen

 

Die nächsten Gemeinderatsitzungen sind festgelegt für

Mittwoch            20.01.2021

Mittwoch            17.02.2021

jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindevereinszentrum Ehingen.

 

Versammlung Waldbauern

Die geplante Generalversammlung wird in Anbetracht der aktuellen Situation abgesagt und bis auf Weiteres verschoben. Ein Ersatztermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Thomas Leister

Obmann Waldbauern Belzheim

 

Baumschneidekurs

Es wurde mehrfach der Wunsch nach einem Baumschneidekurs vorgetragen. Soweit möglich möchten wir im Frühjahr 2021 einen Praxiskurs durchführen. Alle die Interesse haben, möchten sich bitte zeitnah bei der Gemeinde melden, damit rechtzeitig und ausreichend geplant werden kann.

 

Ortsfamilienbuch Belzheim

Von der Neuauflage des Ortsfamilienbuches Belzheim sind noch einige Exemplare vorrätig und können bei der Gemeinde zu einem Stückpreis von 23,- Euro erworben werden.

 

Winterdienst

Gewohnt zuverlässig und kompetent haben die Winterdienste ihre ersten Einsätze gemeistert. Das ist keine Selbstverständlichkeit, sondern verdient Respekt und Anerkennung.

Bitte unterstützen Sie die Fahrer der Räum- und Streufahrzeuge, indem Sie Ihre Fahrzeuge möglichst nicht auf der Straße parken. Nutzen Sie ausgewiesene Parkflächen sowie Stellplätze auf Ihren Grundstücken, vielleicht nach Absprache auch freie Flächen des Nachbarn. Vor allem in kleineren Straßen gibt es sonst kein Durchkommen der Räumfahrzeuge. Auch in Stichstraßen sind die Wendeplatten zum Umkehren der Einsatzfahrzeuge notwendig.

Für die Fahrer des Winterdienstes besteht klare Anordnung, dort wo das gefahrlose Durchkommen nicht möglich ist, nicht zu räumen.

Helfen Sie mit und profitieren Sie von durchgehend geräumten Straßen.

 

drucken nach oben