Wasserversorgung

Die Wasserversorgung der Kommunen wird von zwei Seiten übernommen. Die Stadt Oettingen betreibt ein eigenes Wasserwerk, mit dem das Stadtgebiet versorgt wird. Die fünf Gemeinden Auhausen, Ehingen a. Ries, Hainsfarth, Megesheim und Munningen sowie die Stadtteile Oettingens werden durch den Zweckverband Bayerische Rieswasserversorgung erschlossen.

 

Die Entsorgung des Abwassers erfolgt über eine Kläranlage bzw. über Kanalanbindungen an die Zentral-Kläranlage Oettingen.

drucken nach oben